Höhepunkte Mecklenburg-Vorpommerns per Rad entdecken

Eine gemütliche und hochinteressante Radreise entlang der lieblichen Landschaft der Mecklenburger Seenplatte zur sonnenverwöhnten Ostseeküste.

7-tägige geführte Gruppenreise vom 05.09.-11.09.2021      

Eine nicht nur landschaftlich sehr reizvolle Fahrradreise führt Sie entlang der wunderbaren Ostseeküste zwischen den alten Hansestädten Wismar und Stralsund. Vorab erkunden wir die schöne Radregion zwischen Ludwigslust und Waren/Müritz. Besuchen Sie mit uns die bekannten Hansestädte Rostock und Stralsund, die beeindruckenden Seebäder Kühlungsborn und Warnemünde sowie die schöne Städtchen Waren an der Müritz, Plau am See, Parchim und Ludwigslust.

Weit erstrecken sich die großen Seen der Mecklenburger Seenplatte wie die Müritz, der Plauer See und der Kölpinsee. Kiefernwälder mit Wacholderbeständen, Heidelandschaften, Klarwasserseen mit bedeutsamen Rast- und Brutgebieten für Wasservögel und verlandete Seen prägen das Landschaftsbild. Seen, Wald und Feld, Städtchen und Dörfer in perfekter Harmonie.

Die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns gehört zu den schönsten Küsten Nord- und Mitteleuropas. Folgen Sie ihr und entdecken Sie dabei Seebäder und alte Hansestädte mit ihrer faszinierenden Geschichte und Kultur. Sie radeln auf Deichen und entlang kilometerlanger Sandstrände und Steilufern. Dichte Schilfgürtel begegnen uns auf der Boddenseite der Küste vor Stralsund. Genussvolle Weite und herrlich frisch-würzige Meeresluft begleiten uns.

Unterkunft:

Auf dieser Reise sind wir in drei radfahrerfreundlichen Hotels der gehobenen Mittelklasse (2 Nächte in Plau am See 4-****Hotel sowie 2 Nächte in Stralsund 4-****Hotel sowie 2 Nächte in Rostock 4-****Hotel) untergebracht. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche und WC, Sat-TV und WLAN.

 

Charakteristik/Anforderungen:

Die sechs insgesamt leichten Radwandertouren in zumeist flachem selten auch leicht welligem Gelände sind zwischen 40 und 46 km lang, wobei wir vorwiegend auf sehr gut zu radelnden Feld- und Waldwegen sowie kleinen, sehr wenig befahrenen Landstraßen unterwegs sind. Der begleitende Reisebus kann von müden Radlern in Anspruch genommen werden. Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

 

Reiseverlauf

 

Sonntag, 05.09.2021: Oldenburg/Braunschweig – Ludwigslust – Parchim (ca. 43 Rad-km)

Anreise per Komfortreisebus nach Ludwigslust, mit seinem prachtvollen, barocken Residenzschloss. Per Rad geht es zunächst auf Pappelgesäumten Wegen mit Ausblick auf weitläufige Pferdekoppeln und großflächige Wasserlandschaften durch das europäische Vogelschutzgebiet der Lewitz. Per Rad weiter bis Malchow auf dem historischen „Leinepfad“, der durch ein dichtes Waldstück direkt entlang des Eldeufers führt. Im Raum Parchim werden unsere Räder verladen. Kurzer Bustransfer nach Plau am See. Gemeinsames Abendessen. Der herrlich gelegene Luftkurort scheint wie gemacht für einen romantischen Abendspaziergang (2 Übernachtungen in Plau am See).

Montag, 06.09.2021: Parchim – Plau am See (ca. 40 Rad-km)

Radtour von Parchim, einem  beschaulichen Fachwerk-Städtchen am Wockersee (Geburtsort des Generalfeldmarschalls von Moltke), auf beschaulichen Wegen, weit ab vom Weltgetümmel, durch eine Bilderbuchlandschaft mit Klatschmohnfeldern und der geringsten Einwohnerdichte Westmecklenburgs in Richtung Lübz, bekannt für das gleichnamige Bier. Nach einer erholsamen Kaffeepause direkt am Eldeufer oder zu Füßen des alten Amtsturms, einer der besterhaltenen Wehrtürme Deutschlands, geht es weiter durch das Gebiet der Lehm- und Backsteinstraße ins Städtchen Benzin und weiter über eine der schönsten Stieleichenalleen Mecklenburgs zurück nach Plau am See. Erneut gemeinsames Abendessen.

Dienstag, 07.09.2021: Plau am See – Waren a.d. Müritz – Stralsund (ca. 42 Rad-km)

Wir verlassen die alte Fischer- und Flößerstadt Plau am See und radeln durch weites offenes Land und über typisch mecklenburgische Dörfer auf dem Seenradweg Richtung Waren/Müritz. Nach unserer Mittagspause geht es nahezu autofrei weiter durch eine wunderschöne Landschaft. Gänse watscheln über das Kopfsteinpflaster verträumter Dörfer, wo die Zeit den Atem anzuhalten scheint. Unser Tagesziel ist Waren an der Müritz. Der durch seine Cafés, Segelboote und farbenfrohe Fassaden mediterran anmutende Ort lädt zu einem kleinen Bummel durch die schöne Altstadt und entlang der herrlichen Seeuferpromenade an der Müritz (slaw. „Kleines Meer“) ein. Der Bus bringt uns anschließend an die Ostsee, in die alte Hansestadt Stralsund, wo wir zweimal nächtigen werden. Erneut gemeinsames Abendessen.

Mittwoch, 08.09.2021: Barth – Stralsund (ca. 45 Rad-km)

Am Morgen erwartet uns eine hochinteressante Stadtführung durch die alte Hansestadt Stralsund. Anschließend bringt uns der Bus nach Barth. Nach einer schönen Cafépause geht es per Rad entlang des Barther Bodden nach Stralsund, deren wunderschöne Altstadt zum Welterbe der UNESCO zählt. Der heutige Abend steht zur freien Verfügung.

Donnerstag, 09.09.2021: Zingst (Fischland-Darß) – Graal-Müritz – Rostock (ca. 46 Rad-km)

Kurzer Bustransfer zur wahrscheinlich schönsten Halbinsel der Ostsee, Fischland-Darß-Zingst. Unsere Radtour führt durch eine wild romantische Küstenlandschaft. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist Vogelzugstation für Kraniche und Graugänse. Über das Ostseebad Prerow geht es in die bekannte Künstlerkolonie Ahrenshoop. Weiter über Wustrow und den Hochuferweg Richtung Seeheilbad Graal-Müritz. Der Bus bringt uns anschließend in unseren letzten Übernachtungsort, die alte Hansestadt Rostock, wo wir abermals 2 Nächte verbringen werden. Der Abend steht zur freien Verfügung. Genießen Sie die gotischen Altsteinbauten der schönen Altstadt.

Freitag, 10.09.2021: Kühlungsborn – Warnemünde (ca. 42 Rad-km)

Nach einem geführten Stadtrundgang durch die Altstadt Rostocks setzen wir unseren Weg entlang der Ostseeküste per Rad fort. Durch die Kühlung, einer wald- und talreichen Landschaft aus der Weichselkaltzeit radeln wir nach Kühlungsborn. Die Strandpromenade des Seebades gilt als die längste der Ostseeregion. Weit und flach ist die Landschaft bis Warnemünde, dem Ostseebad vor den Toren Rostocks. Gemeinsames Abendessen.

Samstag, 11.09.2021: Heimreise

Nach dem Frühstück Rückreise nach Braunschweig/Oldenburg.

Reisebedingungen:

Im Pauschalpreis von € 1.425,00 pro Person im Doppelzimmer sind folgende Leistungen enthalten:

  • Fahrt im komfortablen Reisebus gemäß Programm inkl. Fahrradtransport
  • begleitender Fahrradbus vor Ort
  • 6 Übernachtungen in gepflegten und guten bis sehr guten Mittelklassehotels im DZ (Bad/DU und WC) inkl. Frühstück und Übernachtungssteuern
  • 4-mal Abendessen
  • 6 geführte und bestens ausgearbeitete Radtouren
  • Stadtführungen in Stralsund und Rostock
  • Gepäcktransport
  • Picknickservice (die Kosten werden anteilig umgelegt)
  • erfahrene und ortskundige vivitours-Reiseleitung ab/bis Oldenburg
  • ausführliche Informationsunterlagen

Zusätzlich können Sie buchen:

  • Zuschlag Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer zur Alleinnutzung 195,00 €
  • Leihrad inklusive Packtasche 85,00 €

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen

Veranstalter:

Veranstalter dieser Reise ist vivitours – Aktiv-und Kulturreisen, Wilhelmshaven.
Es gelten ausschließlich die schriftlichen Reisebedingungen des Veranstalters. Mit der Reisebestätigung erhält jeder Teilnehmer die allgemeinen Reisebedingungen.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung. Geringfügige Programmänderungen sind vorbehalten. Stand September 2020.

Hinweis: Sollte die in der Reiseausschreibung genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, so können wir bis 14 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. Geleistete Zahlungen werden unverzüglich zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht. Gleiche Bedingungen gelten für jegliche Reiseabsagen, die außerhalb unserer Einflussmöglichkeit liegen, wie z.B. höhere Gewalt, Krieg, Streiks oder behördliche Anordnungen.

JETZT BUCHEN